Amman (16.12-17.12): Kurzer Aufenthalt in Jordaniens Hauptstadt

    Da ich sehr spontan entschlossen hatte nach Amman zu gehen und nur eine Nacht zu bleiben versuchte ich über Couchsurfing eine Bleibe zu finden. Morgens schreib ich ca. 15 Mails und abends checkte ich ob sich was ergeben hatte und siehe da: Ein Kroate bot mir einen Schlafplatz an. Mit Dejan verstand ich mich super. Da ich schon am nächsten Tag nach Jerusalem wollte fuhren wir mit seinem Auto in die Stadt und er zeigte mir in aller Kürze einige Orte. Danach gingen wir noch zusammen ein Bier trinken.

    Comments are closed.